Ihre Unternehmens Ideen tranportieren!

Anspruchsvolles gestalten von Informationsauftritten / Website´s ist unsere Kernkompetenzen. Wir erstellen individuelle Designs, die auf Bedürfnisse, Anforderungen und Kenntnisse der jeweiligen Zielgruppe perfekt abgestimmt sind.

Der Grundsatz dabei: Form follow functions.

Gestaltung versucht dann die Punkte zu vereinen.

  • Erwarteter Nutzen
  • Usability
  • Gestaltung
  • Funktionalität
  • Individualität

Dabei soll ein barrierefreie Zugang unter Beachtung des gewünschten Designs kein Hindernis sein. Das wird nicht sofort möglich sein, aber ist ein Weg den man dazu einschlägt.

Nachdem das Content Management evaluiert ist, kann das Webdesign mit unserer oder Ihrer Grafikabteilung entworfen und umgesetzt werden. Wir arbeiten auch gerne mit externen GrafikerInnen zusammen, die bereits von KundInnenseite aus beauftragt sind.

Die Realisierung von Internetportalen, Websites und hochwertigen Online Anwendungen jeder Größenordnung ist sicher eine unserer Stärken. Langjährige Erfahrung, ein eingespieltes Team sowie der Einsatz selbst entwickelter Softwarelösungen macht eine rasche und zugleich stilsichere Umsetzung möglich.

Eventuelle CI-/CD-Vorgaben werden dabei natürlich berücksichtigt und von Beginn an auf das neue Medium übertragen. Gibt es diese nicht, werden wir bei der Erstellung dieser Vorgabe mitarbeiten.

Ohne Wissen um die Kultur Ihres Hauses oder dem gewünschten Umgang und Ansprache des Kunden funktioniert das einfach nicht.

Eine Webseite kann viel mehr sein

Seit vielen Jahren sind Webseiten für Unternehmen immer mehr Standard zu werden. Doch es gibt sehr viele Unterschiede in der Ausführung, dem Aufbau und dem Zweck.

  • Soll die WebSite dem Zweck dienen Leistungen / Produkte zu präsentieren?
  • Oder werden administrative Unterstützunge angeboten um persönliche Termine für Service, Verkauf oder Beratung zu fixieren? Oder Produktinformationen abrufbar gemacht?
  • Werden Produkte / Leistungen verkauft?
  • Ist Wissensvermittlung das Thema? Soll es verkaufbar werden?
  • Service Vereinbarungen oder Garantieleistungen erfüllt?
  • Sind diese Leistungen vielleicht in einem lokalen oder Web basierten (Warenwirtschafts/ERP)System schon erfasst?

und viele Fragen mehr, kann man über den Zweck stellen. Doch immer geht es um den Kern, der sinnvoll beantwortet werden soll:

Der technischer Aufwand muss einem zukünftigen Ertrag sinnvoll gegenüber stehen. 

Dies ist Kernaufgaben der betriebswirtschaftlichen Aufgabenstellung. Und damit auch schon ein erster Konflikt der durch die technische Auswahl der zu Grunde liegenden Plattform aber auch einfach gelöst werden kann.

Content Management als Start für eine zukünftige Entwicklung erlaubt das mitwachsen.

Dann beginnt die Suche nach der "richtigen" technischen Lösung dafür: Standard sind heutzutage:

  • Responsive Gestaltung der WebSite
  • Front End User Verwaltung für personalisierten Zugang zu privaten Bereichen der WebSite nach einer Registrierung für
    • Newsletter
    • tiefe Produktinformationen bis zum übergangsfreien Detail (eventuell bereits gekauft, dann Gewährleistungshinweise, Unterstützung im Betrieb)
    • Kauf
    • mit Unterstützung von Serviceabwicklungen
    • Hotline Betrieb
    • usw.

    Dieser Content wird aber erst in Abhängigkeit der Vertrauensstellung angeboten.
    Der Grundsatz dabei zur Abwägung: (Reduzierung der ) Privacy gegen Erhöhung der Convenience.

  • Mehrsprachigkeit
  • Selbständige Wartung und Betreuung der WebSite vom Inhalt her
  • Barriere freier Zugang, nach den verschiedensten Bestimmungen und Zielgruppen
  • Beachtung der Datenschutzbestimmungen
  • ein richtiges Impressum

Wenn wir als ordino eine Website bauen, sind das Elemente die wir nicht in Frage stellen, das ist der Stand der Technik den man erwarten kann. Und der wird laufend erweitert.

Was aber für eine gute Webseite in Erfahrung gebracht werden muss, ist das was darüber hinaus geht. Im wesentlichen sind das die Dinge wie Umsetzung des Content (der textliche, grafische Inhalt der Seite und seines Umfangs), Design und notwendige Spezialfunktionen. Das sind die Themen die Mehrkosten oder Aufwände verursachen.

  • Aufbau Content
  • UX - Interface Gestaltung
  • Gestaltung Navigation  
  • Smart Content mit Hilfe dynamischer Elemente (Form, Termin, Buchung, Zahlung, Kauf)
  • SEO, Social Media Integration, Email - Kampagnen Management)
  • DSVGO, Impressium, Cookie Regelungen, Auftragsbestimmungen
  • Hosting, Zertifikate
  • Wartungsvereinbarung (Domäne, Hosting, gekoppelte Komponenten, Typo3, WebSite, Content (oder selber))
  • Darstellung der Umsetzung mit klarem Zeitplan

Diese Dinge müssen wir gemeinsam klären, dann kann die Entwicklung einer WebSite gelingen.

Leistungsangebot

40

Wissen verkaufen

Team - Chat

Überwachung

Support

Gamification

Starthilfe

Verkaufsplattform Produkte

Service Verkauf

Mehrsprachigkeit

ERP Integration

Lager & Verfügbarkeit

PIM

Personal Branding

Und wie komme ich zu einer "guten" Webseite

Die erste Frage: "Wer ist der Fisch"

Und dann die nach dem Köder.

Eigentlich wie immer, bei der WebSite sind nur die Messwerte einfach zu erhalten, wo ich sehe, wie die Anforderungen dann auch umgesetzt wurden.

Wir schaffen derzeit 2 Antworten wie wir eine "gute" Webseite für Dein Unternehmen erhalten und zielen darauf einen strukturierten Weg vorzuzeichnen.

  • Ein begleiteter Kurs "WebSite bauen" in dem alle notwendigen Schritte zur Erzielung einer ordino standardisierten WebSite entsteht
  • Eine schriftlicher "Ratgeber für eine gute Website" der hilft, die richtigen Fragen zu stellen und dann vorbereitet in ein Beratungsgespräch zu gehen.