Fachverband Unternehmensberatung, Buchhaltung und Informationstechnologie.

Obmannstellvertreter Vorarlberg, Ausschussmitglied Bund

Als gewählter Mandatar versuche ich Gestaltungsrahmen in der Wirtschaftskammer zu schaffen und diesen auch zu nutzen. Bohren von dicken Brettern hat man mir mal dazu gesagt.

Die Aufgaben des „Fachverbands Unternehmensberatung, Buchhaltung und Informationstechnologie“ (UBIT) teilen sich in drei Bereiche:

  • Unternehmensberatung: Für diesen Bereich innerhalb der Fachgruppe in Vorarlberg arbeite ich  mit und vertrete diese Interessen auch im Fachverband auf Bundesebene.
  • IT:  Der Bereich IT wird durch Christian Wally vertreten.
  • Buchhaltung: Der Bereich Buchhaltung wird durch eine neue Person vertreten, letzte Periode durch Daniel Dreier.

Bereiche haben auf Grund der Struktur der WKO regionale und nationale Aufgabenverteilung.

 

 

GEMEINSAM ERREICHEN WIR MEHR!

Wahl 2020, 2./3. März

Unsere Branche fordert uns vielseitig. Wir Selbstständige aus der UBIT bleiben Tag für Tag am Ball, um unseren Kund*innen in der kontinuierlichen geschäftlichen Veränderung Stütze und innovativer Gestalter bei Prozessen, IT und FiBu zu sein. 

Wir setzen auch auf zielgerichtete Förderung im Bereich der Digitalisierung. Alleinstellungsmerkmale entstehen aber nur durch Transformation lokaler Spezifika mit Unterstützung digitaler Medien und innovativer Anwendung.

Die Wirtschaftskammer mit ihren starren Struktur und Apparat zeigt „Innovation“ besonders vor Wahlen. 

Wir möchten Deine Interessen (als KMU) besser vertreten und wirtschaftlich ummünzen. Unterstütze uns deshalb bei der Wirtschaftskammerwahl vom 2. bis 3. März: Wähle die Grüne Wirtschaft! 

 

Machen wir so einen Schritt in eine Wirtschaftskammer 2.0 und das unternehmerische Umfeld Klima verbessernd und menschenfreundlicher.

Verändern wir die verschwenderischen Doppelstrukturen der Kammer, gehen wir mit dem Geld der Mitglieder effizienter um, in dem wir den Mitgliedern helfen und nicht dem aufgeblasenen Apparat.

Dazu benötigt es genau DEINE Unterstützung, geh zur Wahl und wähle. Die Grüne Wirtschaft braucht dazu Deinen Stimme.